pflücken – Architekturbüro für altengerechtes und demenz­sensibles Bauen, Konzepte für lebenswerte Wohn­um­gebungen im Alter und genera­tionen­übergreifendes Zusammenleben.

2018 gründeten Victoria Schweyer und Jana Wunderlich das Architekturbüro pflücken. 2020-2021 lehrten sie als Gastdozentinnen und als Lehrbeauftragte der Frauenbeauftragten an der Technischen Universität München. Seit 2021 haben sie einen Lehrauftrag an der Katholischen Stiftungshochschule in München. Im Jahr 2023 erhielten sie das Residenzstipendium des Goethe-Instituts in der Villa Kamogawa in Kyoto.

Kontakt

Victoria Schweyer

Studium der Architektur an der Technischen Universität München und an der École d’architecture de la ville & des territoires Paris-Est. Mitarbeit bei June 14 – Meyer-Grohbrügge und Chermayeff in Berlin und Hirner und Riehl Architekten in München. Korrekturassistenz am Lehrstuhl für Entwerfen und Gestalten, Wissenschaftliche Mitarbeit an der Professur Architecture and Design an der Technische Universität München. Eintragung als Architektin in der Bayerischen Architektenkammer 2021.

Jana Wunderlich

Studium der Architektur an der Technischen Universität München und an der École Spéciale d’Architecture in Paris. Mitarbeit bei Muck Petzet Architekten, Beer Bembé Dellinger und Studio Stadt Region in München. Wissenschaftliche Mitarbeit an der Professur Architecture and Design an der Technische Universität München. Eintragung als Architektin in der Bayerischen Architektenkammer 2021.

Förderungen

Dez 2023
Gewinn des Förderpreis für Architektur der Landeshauptstadt München 2024,
Ausstellung von März bis Juni 2024 in der Rathausgallerie München.  
Jan 2023
Residenzstipendium des Goethe-Instituts in der Villa Kamogawa in Kyoto, Japan
Aug 2021
Förderung der Hans-Ulrich und Annaliese Schmidt-Stiftung

Publikationen

Dez 2023
Beitrag in der Zeitschrift archithese 4.2023: Gute Orte für das Alter, Bestandsrevitalisierung für eine kommunenbasierte Altenpflege. Text Sebastian Polak-Rottmann, Victoria Schweyer und Jana Wunderlich
März 2022
Gute Orte, Kommunikationsarchitektur im Aufbau, Victoria Schweyer, Jana Wunderlich. Hrsg. TU München
Juli 2021
April 2021

Lehre

2022
Gastkritik an der Hochschule München bei Prof. Luise Rellensmann
Seit 2021
Lehrbeauftragte an der Katholischen Stiftungshochschule in München an der Fakultät Gesundheit und Pflege
Feb 2021
Schlusskritik mit den Gästen Marie-José van Hee und Prof. Uta Graff für das Masterprojekt Gute Orte
2020-2021
Gastdozentinnen des Entwurfsstudios Gute Orte an der Technischen Universität München
2020-2021
Lehrbeauftragte der Frauenbeauftragten der Technischen Universität München

Vorträge

Juni 2023
Lunchtime Lecture an der Hochschule Darmstadt 
März 2023
Fireside Chat am Osaka Institute of Technology in Japan
zu dem Thema Liveable housing in old age in Japan and Germany
Nov 2022
Werkvortrag an der Fakultät für Architektur an der OTH Regensburg
Nov 2022
Inputvortrag am Lehrstuhl für Holzbau und Architektur an der Technischen Universiät München
Juli 2022
Montagsreihe an der Technischen Universität München: Philip Christou im Gespräch mit Victoria Schweyer und Jana Wunderlich zu dem Thema Gute Orte
Juli 2021
Vortrag zum Thema „Architektur in Zeiten der Transformation der Altenpflege“ im Rahmen des 13. first tuesday auf der Altenpflegemesse in München

Ausstellungen

Juni 2023
Ausstellung Gute Orte im Geranienhaus des Schloss Nymphenburg in München

Radio

März 2021
Radio-Feature im BR2. Die letzten Orte, über lebenswertes Wohnen im Alter. Autor Horst Konietzny

Workshops

bis heute
Gute Orte Workshops in Altenheimen: Erzählen von Orten einer guten Erinnerung, Architektur mitgestalten
April 2023
Kirschblütenfest am Fluss Kamogawa in Kyoto
Mai 2022
Keramikworkshop im St. Franziskus Altenheim
Juli 2020
Gartenworkshop im Altenheim

Kommunikationsobjekte / Projekte

Juli 2022
Fühlkasten für einen Sinnesgarten im Altenheim
Juli 2022
Klanginstrument für einen Sinnesgarten im Altenheim
März 2022
Studie für ein Café in der Stadt
Juli 2020
Kunstverein München Ausstellungsdesign für die Veranstaltungsreihe Infratstructures